Stadtkontext

Autor: Rob

Lebt und arbeitet in Leipzig. Hier mit Kommentaren und Analysen zur Europäischen Politik, Bundespolitik, zur Bremer Landespolitik und aus Sachsen. Auch mal zu Zukunft, Antifa und Kultur. Podcastet auch für Stadtkontext.

Nationalismus kann keine Lösung sein

Nach den furchtbaren Anschlägen in Paris stehen wir alle irgendwie unter Schock. Der Angriff lässt sich in seinem Ausmaß nicht ignorieren. Er traf Menschen in alltäglichen Situationen: bei einem Konzert, im Cafe und vor einem Fußballstadion. Es traf nicht wie im Januar gezielt die Redaktion einer Satirezeitung sondern scheinbar willkürlich Menschen, die ihren Freitagabend genossen.…

Tag der Patrioten am 12.09. in Hamburg und Bremen

Am 12.09. wurden mehrere hundert Nazis und Hooligans in Hamburg zum Tag der Patrioten erwartet. Ein Bündnis gegen Rechts hatte zu einer großen Gegendemonstartion aufgerufen. Nachdem die Demo der Nazis verboten wurde wichen diese – trotz eines analogen Verbotes – auf Bremen aus. Dies löste Chaos und Verwirrung aus. Den Nazis wurden in Bremen unter…

Guter Flüchtling, schlechter Flüchtling – Logik der Ausgrenzung

Eigentlich beschäftigt die Öffentlichkeit aktuell nur ein Thema: Die Flüchtlingskrise in Europa und in Deutschland. Es wird die deutsche Hilfsbereitschaft gelobt, von den Problemen in Ungarn und im Mittelmeer berichtet. Proteste von Nazis und Rassist*innen finden auch immer wieder Platz in Medien und öffentlicher Debatte. Eine ganz wichtige Gemeinsamkeit an allen diesen Teildebatten ist dabei…

Bürgerschaft wählt neuen (alten) Senat

Gestern wurde der neue Bremer Senat für die nächsten vier Jahre gewählt. In der Debatte gab es wenige Überraschungen, aber durchaus etwas Unterhaltungswert. Alle neun Senatsmitglieder wurden mit einer Mehrheit der Stimmen gewählt. Die meisten Stimmen bekam Anja Stahmann mit 49, damit fünf mehr als die Koalition an Sitzen innehat. Die wenigsten bekam ihre Grüne…

Echte Wende in der Drogenpolitk?

Bei ihren Koalitionsverhandlungen haben sich SPD und Grüne auf Neuerungen im Bereich der Drogenpolitik geeinigt. Zukünftig soll der Cannabis-Konsum nicht mehr strafrechtlich verfolgt werden und der Senat will sich für die Schaffung von zwei Abgabestellen für Cannabis als Modellversuch einsetzen. Diese Wende in der Handhabe mit Drogenkonsument*innen ist erst mal zu begrüßen. Die sinnlose strafrechtliche…

Street Food Festival Bremen – Ein ganz besonderes Ess- und Trinkerlebnis

Am Sonntag fand wieder das Bremer Street Food Festival am Pier 2 in Gröpelingen statt. 30-40 Food Trucks und Stände begeisterten mit ausgefallenen Leckereien aus aller Welt. Vom klassischen amerikanischen Burger bis zu indischen Curry-Spezialitäten war für alle was dabei. Besonders spannend war dabei auch die Möglichkeit Mehlwürmer, Heuschrecken und Käfer zu naschen. Gut gewürzt…

YES – Gedanken zum #MarRef

Am Freitag stimmte Irland in einem Referendum mit breiter Mehrheit dafür, die Ehe auch für homosexuelle Paare zu öffnen. In dem erzkatholischen Land, in dem Abtreibungen selbst nach Vergewaltigungen noch verboten sind, sicherlich ein großer Erfolg. Ich freue mich für alle Menschen in Irland, die von dieser Entscheidung positiv betroffen sind. Ireland hasn’t just said…