Stadtkontext

Kategorie: Antifaschismus

Plädoyer für eine wehrhafte Demokratie

Trump ist nun seit mehr als einer Woche Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Vor einem Jahr hätte wohl keiner daran geglaubt, auch vor 3 Monaten schien das für viele irgendwie nicht realistisch. Doch jetzt ist es passiert. Jetzt ist es Realität. Ein Milliardär, ein Reality-TV-Star, ein radikal Rechter sitzt im Weißen Haus. Und wir dürfen…

Wie du Bullshit im Netz erkennen kannst – ein kleiner Guide

Das Internet ist ein unerschöpflicher Quell der Freude, aber leider ist es auch der ultimative Nährboden für allerlei Bullshit. Grundsätzlich wissen wir das alle. Trotzdem ist es manchmal schwer, Seriöses von Quatsch zu unterscheiden. Gerade wenn man sich erst seit Kurzem mit (politischer) Berichterstattung beschäftigt, muss man sich erstmal zumindest einen groben Überblick verschaffen, um sich…

Achtung, es folgt ein Rant – Diesmal über rechtsoffene Redner beim RCDS und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vor wenigen Tagen veröffentlichte der AStA der Uni Bremen eine Stellungnahme zu einer von der Universität Bremen genehmigten Veranstaltung des rechtsoffenen Jörg Baberowski, der laut AStA durch Rechtfertigung von Anschlägen auf Geflüchtetenunterkünfte, nationalistisches Vokabular und rechte Positionen bei migrationspolitischen Fragestellungen aufgefallen war. In ihrem ausführlicherem Aufruf zum Gegenprotest, bezieht sich der AStA dabei auf mehrere…

Eure Party – Eure Verantwortung

Es ist Europameisterschaft im Fußball der Männer und plötzlich sind irgendwie alle Fans „ihres“ Teams, welches gerne auf ein „Wir“ oder ein „Uns“ verkürzt wird. Auch Deutschland als solches wird gerne als Teambezeichnung genutzt, anstatt Männerfußballnationalmannschaft. In Folge dessen erleben wir in Deutschland und in Frankreich wieder eklige Szenen, die in der Presse verharmlost werden,…

Kritischer Gegenwind: Mahnwache gegen das Vergessen vor Kühne + Nagel

Am vergangenen Sonntag, dem 8. Mai, wurde von den Bremer Landesverbänden der Grünen Jugend (GJ) und der Jungsozialist*innen in der SPD (Jusos) eine Mahnwache vor der hiesigen Niederlassung von Kühne + Nagel abgehalten. Anlass war der Tag der Befreiung, an dem vor 71 Jahren die Allierten Streitkräfte das Nationalsozialistische Regime bezwangen. Unter diesem Regime nahm…

Die AfD und ihr Wahlerfolg in Sachsen-Anhalt

Nach einer längeren Zeit der Abwesenheit von Artikeln hier auf diesem Blog und einem massiven Anstieg von ausgelebtem Rassismus, sowohl in Wahlen als auch in Taten, meld‘ ich mich dann ‚mal zurück. Thema ist für mich die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt, weil ich gerne das dortige Ergebnis ein wenig einordnen möchte, welches ich bei den anderen…

Wie Vorurteile unsere Perspektive bestimmen und was wir dagegen tun können – ein psychologischer Exkurs

Den Menschen zu helfen, die vor Krieg, Hunger und Tod fliehen, ist eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft. Angesichts der katastrophalen Situation haben viele Menschen hierzulande Mitgefühl und helfen wie und wo sie nur können. Was die unzähligen ehrenamtlichen Helfer*innen leisten, ist von unschätzbarem Wert für uns alle. Die Politik hingegen hat in Information, Kommunikation…

Refugees Welcome! Aber was ist das eigentlich wert?

Gestern hat die große Koalition aus CDU, SPD und CSU die Schließung der Grenzen Richtung Österreich verkündet. Die Regierung zeigt damit auf, dass ihre Aussagen gegenüber syrischen Geflüchteten einfach nur zynisch gewesen sind. Sie gibt dem Druck von Horst Seehofer nach, der diese Grenzschließung seit zwei Wochen fordert. Das tut er, obwohl die Mehrheit der…

Tag der Patrioten am 12.09. in Hamburg und Bremen

Am 12.09. wurden mehrere hundert Nazis und Hooligans in Hamburg zum Tag der Patrioten erwartet. Ein Bündnis gegen Rechts hatte zu einer großen Gegendemonstartion aufgerufen. Nachdem die Demo der Nazis verboten wurde wichen diese – trotz eines analogen Verbotes – auf Bremen aus. Dies löste Chaos und Verwirrung aus. Den Nazis wurden in Bremen unter…