Stadtkontext

Kategorie: Politik

Social-Media als Radikalisierungsplattform

In einer neuen Studie, die im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung erstellt wurde, haben Klaus Boehnke, Anne Leiser und Özen Odağ an drei Standorten in Deutschland zu “Sozialen Medien als Radikalisierungsplattform für Proteste gegen Geflüchtete” geforscht. Ihre Ergebnisse stellte Leiser nun zusammen mit Horst Kahrs und Norbert Schepers am 23.03.17 um 18:30 im Kukoon in Bremen vor.…

„Gottkanzler Schulz“ – eine sozialdemokratische Blendgranate?

Die SPD scheint wie neu geboren. Neueste Umfragen bewerten sie mit bis zu 31%, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre – teilweise gar als stärkste Kraft vor der Union. Ein Mann ist es, der für Ergebnisse verantwortlich ist, die selbst der optimistischste SPD-Fan nicht für möglich gehalten hätte: der neue Kanzlerkandidat Martin Schulz. Ein Mann aus Europa,…

Plädoyer für eine wehrhafte Demokratie

Trump ist nun seit mehr als einer Woche Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Vor einem Jahr hätte wohl keiner daran geglaubt, auch vor 3 Monaten schien das für viele irgendwie nicht realistisch. Doch jetzt ist es passiert. Jetzt ist es Realität. Ein Milliardär, ein Reality-TV-Star, ein radikal Rechter sitzt im Weißen Haus. Und wir dürfen…

Wie du Bullshit im Netz erkennen kannst – ein kleiner Guide

Das Internet ist ein unerschöpflicher Quell der Freude, aber leider ist es auch der ultimative Nährboden für allerlei Bullshit. Grundsätzlich wissen wir das alle. Trotzdem ist es manchmal schwer, Seriöses von Quatsch zu unterscheiden. Gerade wenn man sich erst seit Kurzem mit (politischer) Berichterstattung beschäftigt, muss man sich erstmal zumindest einen groben Überblick verschaffen, um sich…

Freie Luft für Freiluftpartys!

Am vergangenen Freitag riefen 5 Bremer Kollektive zur Demonstration für die unbefristete Verlängerung des Freiluftpartygesetzes auf, und gut 250 Menschen aus der Szene kamen und tanzten von der Neustadt bis ins Viertel. Anlass war die Forderung der unbefristeten Verlängerung des Bremer Freiluftpartygesetzes, das am 22. März 2016 vorerst für ein Jahr auf Probe beschlossen wurde,…

openmind Konferenz 2016 – upon new ground

Wie stellen wir uns die Zukunft vor? Was kann, wird oder sollte sich in Gesellschaft, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft verändern, und wie? Am vergangenen Wochenende gingen knapp 70 Menschen diesen Fragen auf der openmind Konferenz 2016 in Form von Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops nach. Die openmind fand dieses Jahr bereits zum 7. Mal statt, diesmal…

Achtung, es folgt ein Rant – Diesmal über rechtsoffene Redner beim RCDS und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vor wenigen Tagen veröffentlichte der AStA der Uni Bremen eine Stellungnahme zu einer von der Universität Bremen genehmigten Veranstaltung des rechtsoffenen Jörg Baberowski, der laut AStA durch Rechtfertigung von Anschlägen auf Geflüchtetenunterkünfte, nationalistisches Vokabular und rechte Positionen bei migrationspolitischen Fragestellungen aufgefallen war. In ihrem ausführlicherem Aufruf zum Gegenprotest, bezieht sich der AStA dabei auf mehrere…

Eure Party – Eure Verantwortung

Es ist Europameisterschaft im Fußball der Männer und plötzlich sind irgendwie alle Fans „ihres“ Teams, welches gerne auf ein „Wir“ oder ein „Uns“ verkürzt wird. Auch Deutschland als solches wird gerne als Teambezeichnung genutzt, anstatt Männerfußballnationalmannschaft. In Folge dessen erleben wir in Deutschland und in Frankreich wieder eklige Szenen, die in der Presse verharmlost werden,…

Kritischer Gegenwind: Mahnwache gegen das Vergessen vor Kühne + Nagel

Am vergangenen Sonntag, dem 8. Mai, wurde von den Bremer Landesverbänden der Grünen Jugend (GJ) und der Jungsozialist*innen in der SPD (Jusos) eine Mahnwache vor der hiesigen Niederlassung von Kühne + Nagel abgehalten. Anlass war der Tag der Befreiung, an dem vor 71 Jahren die Allierten Streitkräfte das Nationalsozialistische Regime bezwangen. Unter diesem Regime nahm…