Stadtkontext

Kategorie: Psychologie

Mit welchen “Meinungen” ihr es euch bequem macht und euch vor eurer Verantwortung drückt

Vor einiger Zeit war ich auf einer Veranstaltung der taz zum Thema rechte Netzwerke, von der ich sehr bedrückt nach Hause ging. Die Journalist’innen Andrea Röpke und Andreas Speit haben dort von ihren jahrelangen Recherchen berichtet, deren Ergebnisse leider noch viel erschreckender waren, als ich erwartet hatte. Sie berichten unter anderem, dass führende Figuren der…

Warum die Revolution nicht kommt – Eine sozialpsychologische Analyse über kollektives Wegschauen

Die Tage werden dunkler. Rassismus, Menschenhass, ein Rekord an Gewalttaten gegen unerwünschte Minderheiten , allein in 2017 wurden 2500 politisch motivierte Straftaten gegen Juden und Muslime gezählt , und Mordfälle gehen auf das Konto des Rechtsrucks in Deutschland. Anfangs noch belächelt, sitzen deren Vertreter_innen mittlerweile im Bundestag. Und diejenigen, die die Bedrohung wahrnehmen, weil sie…

Wie Vorurteile unsere Perspektive bestimmen und was wir dagegen tun können – ein psychologischer Exkurs

Den Menschen zu helfen, die vor Krieg, Hunger und Tod fliehen, ist eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft. Angesichts der katastrophalen Situation haben viele Menschen hierzulande Mitgefühl und helfen wie und wo sie nur können. Was die unzähligen ehrenamtlichen Helfer*innen leisten, ist von unschätzbarem Wert für uns alle. Die Politik hingegen hat in Information, Kommunikation…