Stadtkontext

Kategorie: Rob

„Gottkanzler Schulz“ – eine sozialdemokratische Blendgranate?

Die SPD scheint wie neu geboren. Neueste Umfragen bewerten sie mit bis zu 31%, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre – teilweise gar als stärkste Kraft vor der Union. Ein Mann ist es, der für Ergebnisse verantwortlich ist, die selbst der optimistischste SPD-Fan nicht für möglich gehalten hätte: der neue Kanzlerkandidat Martin Schulz. Ein Mann aus Europa,…

Plädoyer für eine wehrhafte Demokratie

Trump ist nun seit mehr als einer Woche Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Vor einem Jahr hätte wohl keiner daran geglaubt, auch vor 3 Monaten schien das für viele irgendwie nicht realistisch. Doch jetzt ist es passiert. Jetzt ist es Realität. Ein Milliardär, ein Reality-TV-Star, ein radikal Rechter sitzt im Weißen Haus. Und wir dürfen…

Die Polizei, dein Freund und Helfer?

Kaum etwas hat in meiner Jugend mein Bild von der Polizei so geprägt wie die ARD-Vorabendserie “Großstadtrevier”. Ich bin auf dem Land aufgewachsen, wo die Präsenz der Polizei nicht wirklich nötig und nicht relevant war, daher habe ich meine Bild von den Sicherheitskräfte einzig und allein aus den Medien gezogen. Im Großstadtrevier geht es um…

Nationalismus kann keine Lösung sein

Nach den furchtbaren Anschlägen in Paris stehen wir alle irgendwie unter Schock. Der Angriff lässt sich in seinem Ausmaß nicht ignorieren. Er traf Menschen in alltäglichen Situationen: bei einem Konzert, im Cafe und vor einem Fußballstadion. Es traf nicht wie im Januar gezielt die Redaktion einer Satirezeitung sondern scheinbar willkürlich Menschen, die ihren Freitagabend genossen.…

Tag der Patrioten am 12.09. in Hamburg und Bremen

Am 12.09. wurden mehrere hundert Nazis und Hooligans in Hamburg zum Tag der Patrioten erwartet. Ein Bündnis gegen Rechts hatte zu einer großen Gegendemonstartion aufgerufen. Nachdem die Demo der Nazis verboten wurde wichen diese – trotz eines analogen Verbotes – auf Bremen aus. Dies löste Chaos und Verwirrung aus. Den Nazis wurden in Bremen unter…

Guter Flüchtling, schlechter Flüchtling – Logik der Ausgrenzung

Eigentlich beschäftigt die Öffentlichkeit aktuell nur ein Thema: Die Flüchtlingskrise in Europa und in Deutschland. Es wird die deutsche Hilfsbereitschaft gelobt, von den Problemen in Ungarn und im Mittelmeer berichtet. Proteste von Nazis und Rassist*innen finden auch immer wieder Platz in Medien und öffentlicher Debatte. Eine ganz wichtige Gemeinsamkeit an allen diesen Teildebatten ist dabei…

Bürgerschaft wählt neuen (alten) Senat

Gestern wurde der neue Bremer Senat für die nächsten vier Jahre gewählt. In der Debatte gab es wenige Überraschungen, aber durchaus etwas Unterhaltungswert. Alle neun Senatsmitglieder wurden mit einer Mehrheit der Stimmen gewählt. Die meisten Stimmen bekam Anja Stahmann mit 49, damit fünf mehr als die Koalition an Sitzen innehat. Die wenigsten bekam ihre Grüne…