Stadtkontext

Schlagwort: Ägypten

TRL041 Be-Leave

Nach einem kleinen Spring Break melden wir uns zurück. Wir haben uns nach unserem Rückblick vor allem mit dem Vereinigten Königreich auseinandergesetzt. Dabei ging es um die Verknüpfungen vom Cambridge Analytica und dem Brexit, sowie die Antismemitismusvortwürfe gegen Labour. Dann haben wir uns noch mit zahlreichen Kurznews beschäftigt aus Russland, Äthiopien, Ägypten, Kongo und Katalonien.

TRL040 Vodkaimporte nach Russland

Nach 20 min Vorgespräch zwischen Rob und mir über die “neue” Regierung in Deutschland, den Frauentagsstreiks in Spanien, den Zollerhebungen der USA und den Gesprächen zwischen den Koreas, geht es hauptsächlich um Russland. Dazu haben wir uns Verstärkung von der Journalistin Ute Weinmann geholt. Ute lebt in Moskau und schreibt in Deutschland unteranderem für die Jungle World, das Neue Deutschland und die jüdische Allgemeine. Außerdem hat sie einen Blog mit Russlandbezug. Das Interview wurde auf der Seite von Ute in einem Restaurant geführt, darum bitten wir die Hintergrundgeräusche zu entschuldigen.

TRL029 Patriotische Pflicht

Rob und ich (Andreas) haben uns mal wieder über die Weltlage ausgelassen. Dabei geht es von Ägypten zu den Situationen in Simbabwe und Kenia bis hin zu der Lage der Rohingya in Myanmar. Dazu geht es um die “Friedenskonferenz” Russlands, des Iran und der Türkei in Syrien. Wir streiten über die UNO und die Situation der Weltmächte. Am Ende geht es dann auch noch um Deutschland, die deutsche Linke und die politische Gesamtsituation hier.

Leider gab es diesmal keine Kapitelmarken, nächstes mal wieder, versprochen.

TRL022 Regenbogenverbot

Neue Woche, neue Folge. Wir haben diese Woche über mehrere kleine Themen gesprochen. Andreas hat über die Wahl zur Präsidentin in Liberia gesprochen und noch einmal die aktuellen Ereignisse in Katalonien rekapituliert. Daneben ging es um die erfolgreiche Regierungsbildung in den Niederlanden, den Abzug der US-Diplomaten aus Kuba und Diskriminierung von Homosexuellen in Ägypten.