Stadtkontext

Schlagwort: Faschismus

TRL062 Zwei Illegitime Präsidenten

Wir haben uns mal wieder zusammengesetzt und die Weltlage besprochen.
Kurthemen waren:
* Die anstehende Wahl in der Ukraine
https://www.dw.com/de/timoschenko-tritt-wieder-einmal-zur-pr%C3%A4sidentschaftswahl-an/a-47180720

* Die USA (Shutdown, Borderwall, Speak of the Union, Virginia und die INF_Verträge
https://de.wikipedia.org/wiki/INF-Vertrag
* der faschistische Marsch der Ehre in Budapest
https://jfda.de/blog/2019/02/10/deutsche-neonazis-bei-gedenken-an-waffen-ss-in-budapest/
* Eisbären in Russland
https://www.theguardian.com/world/2019/feb/11/russian-islands-emergency-mass-invasion-polar-bears-novaya-zemlya
Dazu zwei gab es dann noch als längere Themen:
*die anstehende Wahl in Nigeria
https://www.dw.com/de/nigerias-pr%C3%A4sident-schw%C3%A4nzt-tv-debatte/a-47154695
https://www.dw.com/de/schwierige-w%C3%A4hlerregistrierung-in-nigeria/a-47182700
https://www.bbc.com/news/world-africa-45783542
http://www.africanews.com/2019/02/10/nigeria-election-election-office-burnt-down-in-plateau-state/

*Die Krise in Venezuela
zeitlicher Ablauf der Entwicklungen bei BBC: https://www.bbc.com/news/topics/cp3mvpm3933t/venezuela-crisis

Verschiedene Analysen der Luxemburg Stiftung Kritisch in beide Richtungen.
https://www.zeitschrift-luxemburg.de/krise-in-venezuela/

Ökonomische Daten: https://www.focus-economics.com/countries/venezuela

Guter Kommentar im ND: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1110734.venezuela-solidarisch-nur-mit-der-basis.html

Spontandemo in Bremen am 25.09.17

Wir wollen hiermit auf die Veranstaltung des Bündnis gegen Rassismus und Rechtspopulismus Bremen hinweisen, die relativ spontan heute Abend stattfinden wird. Das Wahlergebnis mit dem Einzug einer faschistischen Partei in den Bundestag am 24.09.17 hat uns alle ziemlich mitgenommen. Vielleicht ist diese Zusammenkunft heute Abend ein erster Anstoß zusammen zu kommen, Solidarität zu zeigen, den…

Der 27. Januar und ich

Lange habe ich überlegt, wie ich den 27.01.2015 würdigen könnte. Die Befreiung des Vernichtunglagers Auschwitz-Birkenau jährt sich an diesem Datum zum 70sten mal. Sprachlos steht mensch vor den Grausamkeiten, die dort stattfanden. Doch eben genau das dürfen wir nicht sein, Sprachlosigkeit ist ein Privileg, das wir dazu nicht verdient haben. Dieser Text aus der Welt…