Stadtkontext

Schlagwort: Feminismus

Mit welchen “Meinungen” ihr es euch bequem macht und euch vor eurer Verantwortung drückt

Vor einiger Zeit war ich auf einer Veranstaltung der taz zum Thema rechte Netzwerke, von der ich sehr bedrückt nach Hause ging. Die Journalist’innen Andrea Röpke und Andreas Speit haben dort von ihren jahrelangen Recherchen berichtet, deren Ergebnisse leider noch viel erschreckender waren, als ich erwartet hatte. Sie berichten unter anderem, dass führende Figuren der…

Podcast, “das neue Medium”, gibt es da auch etwas von Links?

Ich schreibe diesen Beitrag, da zwar die dritte Welle der Podcasts angebrochen ist, mir aber persönlich eine Sammlung der Podcasts fehlt, die sich selbst politisch dezidiert links einordnen. Mit links ist hier klar links der Mitte gemeint, was Podcasts wie den aktuellen Shootingstar “Lage der Nation” ausschließt. Dieser ist zwar ein politischer Podcast, jedoch der…

Die AfD und der Antifeminismus

Gestern lud die Interventionistische Linke (IL) (ehemals Avanti) zu einem Vortrag aus ihrer Reihe “In Rechter Gesellschaft” in das Kukoon ein. Dieser Einladung folgten rund 100 feministisch interessierte Antifaschist*innen, um sich mit der AfD und ihrem verankertem Antifeminismus auseinanderzusetzen. Bevor der Vortrag startete, wurde von IL und heart:beat in die Besonderheiten Bremens bei diesem Thema…