Stadtkontext

Schlagwort: Gewalt

Mit welchen “Meinungen” ihr es euch bequem macht und euch vor eurer Verantwortung drückt

Vor einiger Zeit war ich auf einer Veranstaltung der taz zum Thema rechte Netzwerke, von der ich sehr bedrückt nach Hause ging. Die Journalist’innen Andrea Röpke und Andreas Speit haben dort von ihren jahrelangen Recherchen berichtet, deren Ergebnisse leider noch viel erschreckender waren, als ich erwartet hatte. Sie berichten unter anderem, dass führende Figuren der…

Wahlkampf mit Angst – die paradoxe Strategie der CDU fürs Viertel

Die Bremer CDU lud am Dienstagabend zu einer Veranstaltung namens: “Steintor und Ostertor – gefährliches Viertel?” – Das wollten wir uns mal näher ansehen… Knapp 50 Leute sind ins Lagerhaus gekommen um sich anzuhören, was die CDU und die Vertreter der Bremer Polizei zum Thema zu sagen haben. Neben Jörg Kastendiek (Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion)…

TRL042 Wenig Positives

Wenig Positives gibt es diese Woche zu berichten. Wir haben das ernüchternde Wahlergebnis aus Ungarn besprochen und analysiert. Auch ein Thema waren die Ausschreitungen und Proteste in Gaza und die Reaktion der Israelische Regierung. Ein weiteres Thema war die anstehende Konferenz zum Völkermord an den Herrero und Nama in Hamburg.

Warum die Revolution nicht kommt – Eine sozialpsychologische Analyse über kollektives Wegschauen

Die Tage werden dunkler. Rassismus, Menschenhass, ein Rekord an Gewalttaten gegen unerwünschte Minderheiten , allein in 2017 wurden 2500 politisch motivierte Straftaten gegen Juden und Muslime gezählt , und Mordfälle gehen auf das Konto des Rechtsrucks in Deutschland. Anfangs noch belächelt, sitzen deren Vertreter_innen mittlerweile im Bundestag. Und diejenigen, die die Bedrohung wahrnehmen, weil sie…

TRL031 Nächtliche Anrufe

Andreas und Rob haben diese Woche über die Rolle von Union und SPD in den anstehenden Sondierungen gesprochen. Daneben ging es um die Fortschritte in den Brexit-Verhandlungen, Angriffe auf UN-Soldaten im Kongo und den Streit um den Status Jerusalems als Hauptstadt Israels.

TRL021 Über Teilung und Einheit

Zum Tag der Deutschen Einheit haben Andreas und ich uns getroffen um über das Teilungen zu sprechen, denn Spaltung und Teilungen waren in den letzten Tagen bestimmende Themen des Weltgeschehens. Wir haben uns die Folgen des Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien näher angeschaut und auch das Bestreben der Abspaltung des irakischen Kurdistans besprochen. Zumindest kurz ging es dann auch noch um eine Unabhängigkeitsbewegung in Kamerun. Natürlich fand auch das Thema “Einigung” bei uns Platz: Wir nahmen Macrons Grundsatzrede zur Zukunft der EU ausein

Achtung, es folgt ein Rant: Heute zu „den scheiß Linken“ und der Polizei

Leute, ihr macht mir Angst. Was stimmt mit euch nicht? Hattet ihr keinen Politikunterricht in der Schule, und wisst deswegen nicht, warum Gewaltenteilung so wichtig ist? Wisst ihr wirklich nicht, was es bedeutet, wenn ein Polizist einem Journalisten den Presseausweis aus der Hand schlägt und ihm mit Pfefferspray oder dem Wasserwerfer „antwortet“? Oder was es…

Social-Media als Radikalisierungsplattform

In einer neuen Studie, die im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung erstellt wurde, haben Klaus Boehnke, Anne Leiser und Özen Odağ an drei Standorten in Deutschland zu “Sozialen Medien als Radikalisierungsplattform für Proteste gegen Geflüchtete” geforscht. Ihre Ergebnisse stellte Leiser nun zusammen mit Horst Kahrs und Norbert Schepers am 23.03.17 um 18:30 im Kukoon in Bremen vor.…

Plädoyer für eine wehrhafte Demokratie

Trump ist nun seit mehr als einer Woche Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Vor einem Jahr hätte wohl keiner daran geglaubt, auch vor 3 Monaten schien das für viele irgendwie nicht realistisch. Doch jetzt ist es passiert. Jetzt ist es Realität. Ein Milliardär, ein Reality-TV-Star, ein radikal Rechter sitzt im Weißen Haus. Und wir dürfen…