Stadtkontext

Schlagwort: Politik

Wahlkampf mit Angst – die paradoxe Strategie der CDU fürs Viertel

Die Bremer CDU lud am Dienstagabend zu einer Veranstaltung namens: “Steintor und Ostertor – gefährliches Viertel?” – Das wollten wir uns mal näher ansehen… Knapp 50 Leute sind ins Lagerhaus gekommen um sich anzuhören, was die CDU und die Vertreter der Bremer Polizei zum Thema zu sagen haben. Neben Jörg Kastendiek (Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion)…

Podcast, “das neue Medium”, gibt es da auch etwas von Links?

Ich schreibe diesen Beitrag, da zwar die dritte Welle der Podcasts angebrochen ist, mir aber persönlich eine Sammlung der Podcasts fehlt, die sich selbst politisch dezidiert links einordnen. Mit links ist hier klar links der Mitte gemeint, was Podcasts wie den aktuellen Shootingstar “Lage der Nation” ausschließt. Dieser ist zwar ein politischer Podcast, jedoch der…

TRL033 Taxi Teheran

Dieser Podcast vom 6.1.2018 beschäftigt sich mit dem Stopp der Plastikmüllimporte Chinas und die Folge dabei.
Der Ankündigung in Äthiopien die politischen Gefangen freizulassen.
Der Annäherung im Koreakonflikt in Vorbereitung auf die olympischen Winterspiele.
Der Ankündigung Trumps die Zahlungen an Pakistan einzustellen.
Der Ankündigung Netanyahus afrikanische Migrant*innen abzuschieben und ob das ein (schlechtes) Vorbild für die EU ist.
Am Ende gibt es eine halbe Stunde Interview zum Thema Iran (Ab Minute 45) mit der Islamwissenschaftlerin Jawaneh Golesorkh

Nachberichterstattung zum Protest rund um den AfD-Parteitag

Nachberichterstattung Protest gegen den AfD Parteitag Hier fassen wir unsere Berichterstattung zu den Protesten des AfD-Parteitages zusammen Am zweiten Dezember startete der Bundesparteitag der AfD in Hannover. Der Gegenprotest wurde von einem großen und aktivem Bündnis angemeldet. Neben den Linken Parteien, Jugendorganisationen, den Gewerkschaften auch das Bündnis “Nationalismus ist keine Alternative” und Antifa-Gruppen wie die…

TRL029 Patriotische Pflicht

Rob und ich (Andreas) haben uns mal wieder über die Weltlage ausgelassen. Dabei geht es von Ägypten zu den Situationen in Simbabwe und Kenia bis hin zu der Lage der Rohingya in Myanmar. Dazu geht es um die “Friedenskonferenz” Russlands, des Iran und der Türkei in Syrien. Wir streiten über die UNO und die Situation der Weltmächte. Am Ende geht es dann auch noch um Deutschland, die deutsche Linke und die politische Gesamtsituation hier.

Leider gab es diesmal keine Kapitelmarken, nächstes mal wieder, versprochen.

TRL012 Eine israelische Geschichte

In dieser besonderen Folge hatten wir Katharina Konarek, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Haifa Center for German and European Studies an der Universität Haifa, zu Gast. Rob hat mit Katharina über den neuen Vorsitzenden der israelischen Arbeiter Partei “Avoda” Avi Gabbay, gesprochen. Dabei ging es um das politische System des Landes, die Rolle von den unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen in der Politik und Krieg als bestimmendes Element israelischer Debatte.

Achtung, es folgt ein Rant: Heute zu „den scheiß Linken“ und der Polizei

Leute, ihr macht mir Angst. Was stimmt mit euch nicht? Hattet ihr keinen Politikunterricht in der Schule, und wisst deswegen nicht, warum Gewaltenteilung so wichtig ist? Wisst ihr wirklich nicht, was es bedeutet, wenn ein Polizist einem Journalisten den Presseausweis aus der Hand schlägt und ihm mit Pfefferspray oder dem Wasserwerfer „antwortet“? Oder was es…

Wie du Bullshit im Netz erkennen kannst – ein kleiner Guide

Das Internet ist ein unerschöpflicher Quell der Freude, aber leider ist es auch der ultimative Nährboden für allerlei Bullshit. Grundsätzlich wissen wir das alle. Trotzdem ist es manchmal schwer, Seriöses von Quatsch zu unterscheiden. Gerade wenn man sich erst seit Kurzem mit (politischer) Berichterstattung beschäftigt, muss man sich erstmal zumindest einen groben Überblick verschaffen, um sich…