Markiert: Trump

TRL032 Kein Jahresrückblick

Nach einer kleinen Weihnachtspause sind wir pünktlich zum Jahreswechsel wieder zurück. Wir haben dabei auf eine Jahresrückblick verzichtet, das Jahr war schlimm genug, da müssen wir es nicht noch einmal erleben. Stattdessen haben wir einige Ereignisse der letzten zwei Wochen besprochen. Rob hat über das Regierungsprogramm der neuen rechten Regierung in Österreich gesprochen. Andreas hat dann die Veränderungen im ANC in Südafrika erläutert. Gemeinsam haben wir dann eine Blick nach Russland geworfen, die Lage in Katalonien nach der Wahl besprochen und von positiven Ereignissen im Südsudan und Liberia berichtet.

TRL031 Nächtliche Anrufe

Andreas und Rob haben diese Woche über die Rolle von Union und SPD in den anstehenden Sondierungen gesprochen. Daneben ging es um die Fortschritte in den Brexit-Verhandlungen, Angriffe auf UN-Soldaten im Kongo und den Streit um den Status Jerusalems als Hauptstadt Israels.

TRL028 politischer Katastrophentourismus

In dieser Folge vom 16.11 geht es zuerst einmal um Jamaika. Wir diskutieren darüber ob es nun kommt oder ob nicht. Was passiert wenn es kommt, was passiert wenn es nicht kommt.

Danach haben wir über die Regierungskrise im Vereinigten Königreich geredet.
Von sexueller Belästigung durch den ehemaligen Verteidigungsminister, zu einer eh. Entwicklungsministerin Priti Patel, welche an der Regierung vorbei, mit Israel zusammengearbeitet hat.
Zum Streit über und um den Brexit und die allgemeine Regierungsschwäche von May. All das ist Thema und lässt uns Fassungslos zurück.

Drittes Thema ist der “vielleicht” Putsch in Simbabwe und wie sich dort wohl die Situation entwickeln wird.

TRL022 Regenbogenverbot

Neue Woche, neue Folge. Wir haben diese Woche über mehrere kleine Themen gesprochen. Andreas hat über die Wahl zur Präsidentin in Liberia gesprochen und noch einmal die aktuellen Ereignisse in Katalonien rekapituliert. Daneben ging es um die erfolgreiche Regierungsbildung in den Niederlanden, den Abzug der US-Diplomaten aus Kuba und Diskriminierung von Homosexuellen in Ägypten.

TRL019 Antipolitiktalkshowcast

Nur noch wenige Tage bis zur Bundestagswahl und natürlich haben wir auch in dieser Woche über die anstehende Wahl gesprochen. Die allgemeine Langeweile des Wahlkampfs, mögliche Koalitionen und ihre Folgen auch für die Außenpolitik fanden in unserer Diskussion Platz. Neben der Anstehenden Wahl haben wir auch die Rede zur Lage der Union von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker auseinandergenommen und seinen Zukunftsplan bewertet.

TRL017 Die Knickkante des Kalten Krieges

Endlich sind wir wieder zurück. Nach einer Pause aus terminlichen Gründen haben wir diese Woche über die Lage der Rohingya in Myanmar gesprochen und haben geschaut woher der Hass und die Gewalt gegen diese muslimische Minderheit kommt. Neben diesem Thema diskutierten wir abermals über Nordkorea, den Dreamers-Act in den USA und der Lage nach der Wahl in Kenia.

TRL016 Schlafmohn, Terrorismus und Erdogan

In der aktuellen Folge haben wir über Trumps neue Afghanistan-Strategie gesprochen. Zudem haben wir die Festnahme des deutschen Autor Dogan Akhanli in Spanien zum Anlass genommen um uns intensiv der Ereignisse in der Türkei unter Erdogan zu widmen.

TRL015 Donald, Kim und die Bombe

Wir haben diese Woche über zwei sehr aktuelle Themen gesprochen. Rob hat erklärt was es mit Nordkorea auf sich hat und wie es zu der jetzigen Krise kam. Andreas sprach dann über die Ereignisse in Charlotteville (USA).

TRL014 Donald Trump ist doof

Nach einer Woche Pause sind wir wieder da. Wir haben über den Brexit und die Streitpunkte Zwischen EU und UK gesprochen. Andreas berichtete vom gescheiterten Misstrauensvotum in Südafrika und von den Präsidentschaftswahlen und Kenia. In den Kurzmeldungen ging es um Trumps Politik bezüglich Russlands und Nordkoreas.