Stadtkontext

Kategorie: Kultur

#bremenlebt

Was bisher geschah… Im März erschütterte das Bremer Viertel und die Neustadt ein Thema, welches die Kulturlandschaft stark beeinflusst hat. Immer häufiger musste sich die Bremer Kulturszene einzelnen Anwohner*innen unterordnen und immer mehr Konzerte und Kulturveranstaltungen mussten abgesagt werden. Die Bremer Kulturszene, gerade im Viertel, schien in Gefahr, Opfer noch stärkerer Gentrifizierung zu werden. Wir…

Stadt des Lebens – nicht des Schlafens

Das Viertel ist für viele Bremer*innen das eigentliche Herz der Stadt. Nicht die Innenstadt mit ihren Konsumtempeln, sondern die östliche Vorstadt mit ihren Pflastersteinen, ihren dreckigen Fußwegen, mit ihren Ecken und Gassen, ihren Galerien, ihren urigen Kneipen und Musikbars – das Viertel halt. Hier spielt sich schon seit Jahrzehnten das Leben vieler kulturell interessierter Menschen…

Auf neuen Straßen

Seit einigen Jahren hat Bremen seine eigene Straßenzeitung, die »Zeitschrift der Straße«. Die Zeitschrift gewann bereits einige lokale und mehrere internationale Preise und vermutlich ist jede*r schon einmal über eine*n der Verkäufer*innen in der Stadt gestolpert. Diese kommen aus unterschiedlichen sozialen und wirtschaftlichen Notlagen und haben über den Verkauf die Möglichkeit ihre Geldbörse aufzubessern, aber…

Der 27. Januar und ich

Lange habe ich überlegt, wie ich den 27.01.2015 würdigen könnte. Die Befreiung des Vernichtunglagers Auschwitz-Birkenau jährt sich an diesem Datum zum 70sten mal. Sprachlos steht mensch vor den Grausamkeiten, die dort stattfanden. Doch eben genau das dürfen wir nicht sein, Sprachlosigkeit ist ein Privileg, das wir dazu nicht verdient haben. Dieser Text aus der Welt…

Zum 10. Todestag von Laye-Alama Condé

Am heutigen Tag vor 10 Jahren, am 07. Januar 2005, verstarb Laye-Alama Condé an den Folgen der Brechmittelfolter. Die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln war von 1991 bis 2005 Teil der Polizeiarbeit in Bremen und forderte trotz Warnungen wegen menschenrechtlicher sowie gesundheitlicher Bedenken nach über 1000 Einsätzen schließlich ein Todesopfer. Am gleichen Tag wurde Oury Jalloh…

The Interview – Viel Lärm um…ja, was eigentlich?

Nach den Hackerangriffen auf das Studio Sony hat dieses den Film “The Interview”, der in der Woche vor Weihnachten in die amerikansichen Kinos kommen sollte, abgesagt. Von vielen Seiten wurde das Studio für seine Entscheidung kritisiert.     Der Film von Seth Rogen und Evan Goldberg handeln von einem Boulevard-Talkshowhost (James Franco) und seinem Produzenten (Rogan).…

Gegen-Thesen II: Leitkultur

Im Zuge von HoGeSa (Hooligans gegen Salafisten), PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes), neuen rechtspopulistischen Parteien und den zahlreichen “besorgten Bürgern” ist es unabdingbar, die Argumente dieser Gruppierungen genauer unter die Lupe zu nehmen und die zugrunde liegenden Thesen aufzuschlüsseln, um diese zu erkennen und Gegenargumente zu entwickeln. Neben nationalistischen bzw. biologistischen “Argumenten”…

Slacklining Bremen – Verein gegründet

Wo Bäume – oder andere Befestigungspunkte – stehen, ist die Slackline oft nicht weit. Auf gespannten Gurten versuchen Slackliner*innen, ihre Balance zu halten. Slacklining heißt dieser Sport, der sowohl Akrobatik als auch Ausdauer und Konzentration erfordert. Um diesen vielfältigen und anspruchsvollen Trendsport zu fördern, hat sich in Bremen am Freitag dem 16.11. einer der deutschlandweit ersten Slacklining-Vereine…