Stadtkontext

Kategorie: Kolumne: Achtung, es folgt ein Rant

Achtung, es folgt ein Rant – Diesmal über rechtsoffene Redner beim RCDS und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Vor wenigen Tagen veröffentlichte der AStA der Uni Bremen eine Stellungnahme zu einer von der Universität Bremen genehmigten Veranstaltung des rechtsoffenen Jörg Baberowski, der laut AStA durch Rechtfertigung von Anschlägen auf Geflüchtetenunterkünfte, nationalistisches Vokabular und rechte Positionen bei migrationspolitischen Fragestellungen aufgefallen war. In ihrem ausführlicherem Aufruf zum Gegenprotest, bezieht sich der AStA dabei auf mehrere…

Achtung, es folgt ein Rant – Diesmal über reaktionäre Redner an der Uni Bremen (+Update)

Kritische Vorträge an der Universität sind immer gern gesehene Veranstaltungen, tragen sie doch einen Hauch von Rebellion in sich und versprechen spannende Diskussion. Redner*innen, die nicht durch Kritik sondern durch Ignoranz und Unwissenschaftlichkeit auffallen, gab es leider auch immer wieder – aber zum Glück auch oftmals genug Menschen, die Veranstaltungen mit rassistischen, homofeindlichen, sexistischen, ableistischen…

Achtung, es folgt ein Rant. Diesmal über unpassende Vergleiche.

Die Piratenpartei in Bremerhaven setzt sich mit ihrer neuesten Kampagne dafür ein, dass die Häfen in Bremerhavener Hand überführt werden, um der Stadt eine wirtschaftliche Grundlage zu sichern. Das Hafengebiet in Bremerhaven gehört nämlich eigentlich Bremen und Steuereinnahmen, etc. fließen auch in die Stadt, nicht nach Bremerhaven, obwohl dort vermutlich die meisten Arbeiter*innen wohnen. So weit…

Achtung, es folgt ein Rant – Diesmal über das Krisenmanagement der Deutschen Bahn

Liebes Deutsche Bahn-Management, ich bin ein treuer Kunde, allein schon wegen des Semestertickets, aber manchmal auch auf der Langstrecke. Gestern war Sturm, viele Züge sind ausgefallen, tausende Fahrgäste gestrandet, alles nicht eure Schuld. Aber eure Schuld ist, dass zu wenig Personal an den Bahnhöfen zur Verfügung stand. Der Sturm war schon länger angekündigt und das…

Achtung, es folgt ein Rant – Diesmal über weiße alte Männer

Die Gesellschaft, die Welt, die Zivilisation oder neuerdings auch das Abendland sind in Gefahr. Das möchten uns gerne alte, weiße Männer weismachen. Sie sehen diese Gefahr immer dann, wenn etwas passiert womit sie nicht klar kommen. Ein Phänomen welches sich seit Jahrhunderten in der Gesellschaft niederschlägt. Alte weiße Männer warnen davor das etwa Homosexualität, Feminismus,…

Achtung, es folgt ein Rant. – Diesmal über Racial Profiling.

Bremen gibt sich als weltoffene Stadt. Sie besitzt ein eher linkes Außenbild, die Uni gilt oder besser galt als rote Kaderschmiede und die SPD regiert hier seit dem Ende des zweiten Weltkriegs. Mensch merkt auch genau das in vielen postiven Dingen: Im Umgang mit Flüchtlingen ist Bremen zum Beispiel weiter als viele andere Bundesländer, genauso…